Künstlerporträts zählen wohl zu den anspruchsvollsten und ernsthaftesten Projekten von Filmemachern.
Das heißt aber nicht, dass der Spaß dabei zu kurz kommen soll. Neben Künstlerporträts finden Sie nachfolgend auch Beispiele für ähnlich gelagerte Projekte, wie CD-Produktionen und Livemitschnitte.


"ÜbergangOvergang"

45 Min. deutsch, dänische UT
2014 Postproduktion HD-Video und DVD für Beginen e.V.
Das Künstlerprojekt "ÜbergangOvergang" war der Vorreiter
für den Kulturaustausch zwischen den Regionen Rostock und
Falster (Kommune Guldborgsund), der inzwischen offiziell ist.
Der Film dokumentiert das wechselseitige Engagement
deutscher und dänischer Künstlerinnen und Künstler
zu beiden Seiten der Ostsee.


"Wir können alles werden"

2014 15 Min.
Das Kinderprogramm von Wolfgang Rieck findet lachende,
begeisterte kleine Zuhörer, wo immer der Liedermacher
auftritt.
Dieses neue Programm ermuntert Kinder nicht nur
zum Mitmachen, sondern stellt Ihnen auch die
vielen interessanten Berufe der Erwachsenenen vor.


"Mit ihm wäre ich überall hin gegangen"

2014 30 Min.
Joachim Ringelnatz hatte durchaus ein Faible
für Warnemünde und die Rostocker Frauen.
Das Ringelnatz-Programm stellt Briefe, Gedichte
und Lieder des Poeten vor, der in Warnemünde
seinerzeit als Unikum allgemein bekannt war.


"Lebenstöne"

Porträt 16.50 Min.
2010
für DVD und Internet,
Sendung bei rostock tv

Film ansehen auf Wolfgang Riecks Webseite
Der Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck
hat live und mit zahlreichen CDs ein Publikum gewonnen,
das er mit seinen Barlach- und Kramer-Interpretationen,
vor allem aber mit plattdeutschen Liedern, Shantys
und Kinderprogrammen immer aufs Neue begeistert.


"Die Weihnachtsgeschichte nach C.Orff"

DVD 2009
im Auftrag der St.-Johannis-Kantorei
ca. 60 Min.

Eine anspruchsvolle Filmaufzeichnung
mit mehreren Kameras in Konzerttonqualität.
Über 100 Chorsänger, Musiker und Darsteller
führen das traditionelle Weihnachtsspiel einer
der größten Kantoreien in Norddeutschland auf.



"Der Giraffenmacher"

Dokumentarfilm 70 Min.
2002 Dokfilmfestival Leipzig
2002 Filmtage Wismar
2002 Filmkunstfest Schwerin
2003/4 Sendung auf NDR und MDR
Eigenproduktion
mit Filmfördermitteln des Landes
Mecklenburg-Vorpommern

mehr...
Ein Film von Michael Krull
Kamera: Lutz Hofmann
Schnitt: Veit Dietrich, Roger Pitann


"Godewind - Das Salz der Erde"

Veranstaltungsvideo
VHS/DVD, deutsch 25.30 Min.
Zehntausende erlebten die große Performance
"Das Salz der Erde" in Kühlungsborn mit.
Noch heute, Jahre später, sind die meterhohen Plastiken aus Holz
und Edelstahl auf der Promenade zu sehen, die eigens für die
Performance geschaffen wurden. Sie bildeten den Rahmen für
eine erstklassige Tanzperformance, Lasershow und
die eigens komponierte Musik. Unvergesslich.


"Elemente in concert"

Mitschnitt der Multimediaperformance
CD, 51.20 Min.
Erinnerungen an Bernd Brauns und
Hans Werners Produktion auf der Seebrücke Wustrow,
die Tausende Zuschauer und zahlreiche Künstler
aus dem In- und Ausland in ihren Bann zog.


nach oben